Karlskrona

Reading Time: 7 minutes

Vorbei am Schiffahrtsmuseum mit ausrangiertem Marineboot und altem Windjammer kommt der klobige weisse Ausflugsdampfer in Sicht, der einen Teil der Marina von Karlskrona abschirmt. Alles ist  augenscheinlich wie wir es von früher kennen, sogar der zu kurze Fingersteg am ersten Gästepier. Wunderlicherweise landen wir nahezu am gleichen Platz wie beim letzten Besuch, denn die Auswahl ist am Abend nicht mehr gross.

Norwegisches Holzschiff am Kai in Karlskrona

Kalmarsund südwärts

Reading Time: 5 minutes

Borgholm

Ein kalter Hauch liegt in der Luft, als wir das Fahrwasser von Oskarsham heraus motoren und die Industriekulisse langsam weicht. Die Sonne steht gegenan und lässt die blanken Felsen der abgerundeten Schären im besonderen Licht erscheinen. In der Ferne ragt dunkel die Insel Bla Jungfru wie ein Kegel über dem Wasser auf.

Kalmarsund nordwärts

Reading Time: 8 minutes

Kalmar

PAN PAN, PAN PAN, this is….., – Swedish Coastguard, who´s calling PAN PAN? Knacken, Knacken und rauschen dann geht der Funkverkehr weiter und zwischen dem Havaristen und der Küstenwache. Nachdem klargestellt wurde, welche Personen an Bord sind, ob es ein Segel- oder Motorboot ist und ob für die Besatzung Rettungswesten vorhanden sind, schlägt die Funkzentrale der schwedischen Coastguard …

Utklippan

Reading Time: 3 minutes

„Ein herrlicher Morgen, haben Sie gut geschlafen?“, frage ich den bärtigen Segler, der mit strubbeligem Haar, zerknittertem  T-Shirt und dreiviertel Hose barfuss bei uns vorbei schleicht auf dem Weg zum Plumpsklo.

Bornholm Teil 2

Reading Time: 9 minutes

Roenne

„Druckowac, druckowac , jedynca, dwa, trzy …(drücken, drücken, eins, zwei, drei). Eine siebenköpfige, polnische Segelmannschaft versucht ihr hölzernes Schiff von der Betonpier abzudrücken.

Im Yachthafen von Roenne

Page 1 of 74

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén